Tauben - nicht nur lästig!

tauben

Tauben sind ein häufiges Ärgernis für Bewohner und Hauseigentümer. Die Hinterlassenschaften machen die Hauswände unansehnlich und der ätzende Taubenkot schädigt die Bausubstanz von Gebäuden. Falsch verstandene Tierliebe und die Auswirkungen unserer Überflussgesellschaft tragen dazu bei, dass die Populationen stetig anwachsen.

Dabei wird die Gefahr, die von Tauben ausgeht, meistens unterschätzt. Sie übertragen viele Krankheiten und sind Wirte einiger Insekten, die selbst Krankheitsüberträger sein können.

Die gesundheitlichen Gefahren

Von Tauben und von Taubenkot werden Krankheitskeime wie Salmonellen übertragen. Auch die Papageienkrankheit stellt eine Gesundheitsgefahr durch Tauben dar. Häufig werden Wohnungen, in deren Nähe Tauben nisten, von Parasiten befallen. Dazu gehören z. B. Taubenzecken, die als Überträger von Borreliose und Meningitis bekannt sind, sowie Taubenflöhe und Milben.